Anmeldung zur Notbetreung

Liebe Eltern,

ab sofort können nur noch Kinder in die Notbetreuung aufgenommen werden, wenn von beiden Elternteilen eine aktuelle Arbeitgeberbescheinigung vorliegt. Auf dieser müssen explizit alle Arbeitstage mit Uhrzeiten aufgeführt sein. Bitte bedenken Sie, dass es keinen Rechtsanspruch auf einen Platz in der Notbetreuung gibt und das alle anderen Möglichkeiten der Betreuung vorher auszuschöpfen sind.

Ziel des eingeschränkten Schulbetriebes ist die Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus und vor allem der Ausbreitung der Mutationen. Diese Priorität müssen alle Beteiligten stets im Blick behalten.

Danke für Ihr Verständnis

Alle Infos zur Notbetreuung | Nds. Kultusministerium (niedersachsen.de)